der kongress



Einen Kongress mit 250 anderen Jugendlichen zu verbringen klingt schon mal spannend an sich, doch was passiert eigentlich in diesen drei Tagen?
Wir haben für Euch ein Wochenende voll spannender Module zusammengestellt, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt!

Workshops

Großer Bestandteil Deines Wochenendes sind die Workshops. Diese kannst Du Dir im Voraus über unser Anmeldeportal selbst aussuchen. Hier hast Du die Möglichkeit Dich zu unterschiedlichsten Themen weiterzubilden. Von Softskill- Workshops über politische Themen, bis hin zu künstlerischen oder sportlichen Bereichen, hier ist für jede*n etwas dabei!

Plenen

Während des Kongresses gibt es in regelmäßigen Abständen immer wieder sogenannte „Plenen“. Hier kommen wir alle zusammen, um uns auszutauschen, Euch wichtige Informationen weiterzugeben oder auch nur um gemeinsam ein paar Spiele zu spielen.
Klingt erstmal unspannend ist aber nicht nur wichtig, sondern war auch immer einer der lustigsten Punkte! Wer schon mal auf besser:: war, weiß wovon wir reden! Für besser:: Erstlinge – lasst Euch überraschen!

Nachtstudios

In den Nachtstudios am Freitag Abend habt Ihr die Möglichkeit, spontan in verschiedenste Kurse hineinzuschnuppern und Euren Abend ganz nach Eurem Geschmack ausklingen zu lassen. Die Nachtstudios sind kein Pflichtprogramm. Wenn Ihr gerade zu sehr in ein interessantes Gespräch vertieft seid und Euch lieber gemütlich zusammensetzen möchtet, ist das natürlich auch in Ordnung. Wir empfehlen aber natürlich jeder*m zumindest einmal kurz vorbeizuschauen.

Keynotes

In den Keynotes stellen Euch verschiedenste junge Organisationen ihre Projekte vor und berichten von ihren Ideen und Erfahrungen. Vielleicht habt Ihr nach dieser halben Stunde ja sogar selbst Lust mitzumachen und habt einen neuen Ort für Euer Engagement entdeckt?

Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion bildet den politischen Höhepunkt des Kongresses. Hier zählt eure Meinung! Wir laden für Euch Persönlichkeiten aus der Politik ein, mit denen Ihr auf der Bühne diskutieren könnt. Da das Gespräch von uns selbst moderiert wird, können wir bei der Themenwahl individuell auf Eure Interessen eingehen. Natürlich müsst Ihr nicht stumm auf Euren Stühlchen sitzen und höflich Beifall klatschen, sondern Ihr habt die Möglichkeit, mit einzusteigen und Teil der Diskussion zu werden. Meldet euch zu Wort, bestimmt mit!

Ständemeile

Wenn Ihr bei der Ständemeile durch die Reihen geschlendert seid, werdet Ihr nicht nur mindestens 5 Kugelschreiber, sondern auch um einiges Wissen reicher sein! Hier stellen sich Organisationen aus verschiedensten Bereichen vor. Ihr könnt nicht nur an coolen Mitmachaktionen teilnehmen und euer Federmäppchen wieder auffüllen, sondern diese jungen engagierten Menschen über ihre Projekte, Prinzipien und Osterwünsche ausquetschen, so viel und so lange Ihr wollt!

Tutorings

Auf so einem großen Kongress wie besser:: kann man sich bei all den Eindrücken auch mal ein bisschen verloren vorkommen. Damit das nicht passiert hat jede*r von Euch ein*e Tutor*in. Mit dieser Person setzt Ihr Euch in Kleingruppen mindestens einmal täglich zusammen, geht noch einmal den vor euch stehenden Tag durch, besprecht essentielle Themen, lernt neue Leute kennen…
Natürlich sind Eure Tutor*innen auch immer bereit alle Fragen zu beantworten und finden garantiert bei jedem Problem eine Lösung mit Euch!

Rahmenprogramm

Damit Eure Gehirne durch all den neuen Input nicht zu voll werden, haben wir zwischendurch natürlich immer wieder Zeiträume, in denen Ihr Euren Kopf abschalten und Euch einfach treiben lassen könnt! Sei es beim Briefe schreiben an der „Flirtwand“, beim Herumalbern in der TV-Box oder auf der Party am Samstag Abend – Spaß ist garantiert!